...TITEL DES LAYS...
6.20 bis 22.00

Ich muss mich mal ausheulen:

Also, um 6.20 bin ich aufgestanden und im bad fast wieder eingeschlafen. Etwas eine Stunde später bin ich dann los und hätte fast ff verpasst, die mich ja meist, wenn es die Stunden zulassen, abholt, weil meine Uhr fünf Minuten oder so vorgeht.

Sie hat mich zum Gllück noch eingeholt.

Dann zwei Stunden Klausur, kotz.

Dann Englisch und eine Klausur wieder bekommen. Eine drei. Und das im Leistungskurs. Geht einfach mal gar nicht. Aber das Thema auch nicht.

Dann, denke, denke, zwei Stunden Mathe. War ganz entspannt. Wer den Lehrer kennt, der erklärt mich für verrückt. Und Jk hat sich dann auch gleich mal von seiner Gentleman-Seite gezeigt.

Danach noch Physik. Jeder der mich kennt: Meychen ist eine Physik-Niete. Deswegen hat sie für die Klausur auch etwa 12 Stunden gelernt und:

...

Es hat sich ausgezahlt!

...

Ich habe: Die beste Klausur der Kurses geschrieben, glatte 1. Es wäre eine 1+ geworden, hätte ich ich nicht die Angabe statt in tagen wie verlangt in jahren gemacht, weiß auch nicht, warum ichs nicht gemacht hab...

 

In Geschichte in der 8. Stunde musste ich dann gegen den Lidschließreflex ankämpfen. Ich war nur noch fertig.

Um 16:00 war ich dann zu Hause. Super oder. Aber der Tag ist noch nicht vorbei.

Ich habe mich dann gleich an die Hausaufgaben gesetzt und saß bis:

22:00

 

Was mich momentan echt am Meisten erschreckt ist ja, dass ich überhaupt keinen Spaß mehr an Sprachen habe. Weder an Englisch, noch an Spanisch, noch an Französisch. Deutsch war ja nie so mein Ding... Manchmal habe ich so was wie "Horrozustände" und will nicht, einfach, weil es mir damit beschissen geht. So auch morgen: Spanisch. Mein Gefühl will nicht. Irgendwann mache ich mich daran kaputt, wenn ich immer machen muss, was meinem Innersten widerspricht.

1.11.07 22:14


Jusqu'ici tout va bien?

Jusqu'ici tout va bien... Jusqu'ici tout va bien....Jusqu'ici tout va bien....Jusqu'ici tout va bien....Jusqu'ici tout va bien....Jusqu'ici tout va bien....Jusqu'ici tout va bien....

Jusqu'ici tout va bien!

Mais:

Ce qui compte n'est pas la chute

mais

l'atterissage...

!

Jusqu'ici tout va bien?

 

C'est l'histoire d'un mec qui chute d'un building de 50 étage et qui a chaque étage ce répète sans cesse ...Jusqu'ici tout va bien..

Jusqu'ici tout va bien..

Jusqu'ici tout va bien..

Jusqu'ici tout va bien..

Jusqu'ici tout va bien..

[…]

 

Jusqu'ici tout va bien..


Mais l'important c'est pas la chute...

C'est l'atterrissage.

3.11.07 14:25


The greatest love of all - Whitney Houston

Filmausschnitt: City of god.

Nach dem Buch von Paulo Lins.

4.11.07 16:31


Ach fuck.

Warum muss sie mir immer alles mies machen?

War heute mit Oma und Opa aufm Trödelmarkt und da kamen wir dann, mal wieder, auf:

Was ist denn nach der Schule?

Ich: "Ich möchte unbedingt ein Jahr ins Ausland und danach erst studieren."

Oma: "Wohin denn?"

Ich: "Südamerika und England. Also Aupair in England und ein halbes FSJ in Südamerika."

Oma: "Aber Kind, das ist doch gefährlich. Afrika da unten."

Pause.

Ich: "Oma. Afrika ist nicht Südamerika. Außerdem kann ich mich auch in Watte packen, dann werde ich aber niemals anfangen wirklich zu leben."

Oma: "Na ja, du musst wissen, was du machen willst."

Ich habe immer das Gefühl, ich dürfte nie schlecht über meine Großeltern reden, aber, ich weiß nicht, ich bin ihnen sehr dankbar aber im Moment kann ich mit Oma nicht mehr reden. Das geht einfach nicht.

Alles macht sie mir schlecht... Ich verstehe das gar nicht. Immer gleich negativ.

Natürlich lebt man gefährlich, wenn man denn lebt, denn sicher ist nur der Tod, so ist es doch...

4.11.07 16:45


Was soll das alles?

zu ff:

Du bist nicht schlecht.

In Physik hatte ich Glück, dass die Aufgaben tatsächlich so einfach waren, dass man sie, wenn man im Unterricht nicht vollkommen gepennt hat, echt super lösen konnte, weil sie viel einfacher waren als beim Test (mal wieder selbst schlecht gemacht...).

Dann meine Englisch-Note ist ja auch nicht so der Renner.

Wenn ich an Mathe denke, habe ich sowieso schon schiss.

Es gibt eigentlich nichts, woran ich mich momentan dauerhaft hochziehn kann.

Irgendwie kommt mir Leben wie eine Qual vor, die nie enden wird.

Wozu das alles?

Ich weiß einfach nicht, warum ich das machen soll, wozu das gut ist...

Ich muss Kunst machen...

4.11.07 16:50


 [eine Seite weiter] Gratis bloggen bei
myblog.de

.Startseite Über... Gästebuch Archiv today unaufhörlich Videos It's need to be said Information, Hilfe, Texte Für/An niedergeschrieben Bilder Traummalerei Haftungsausschluss
moonsprite. Elena. drachenprinzessin . no.perfect.world . Claire . Judy. Alex. Henni. Alice Morgenthau. Kristina. Lilija. ramona.american. besserwisserboy86. Moni. Hong. freefeeling. Diane. Seraphina. anarexia. funnyly7 . ana-kiara. ROSENSTOLZ. We are what WE DO! Pollenflug deutschlandweit. Ein Jahr im Ausland
.Ich bin ICH.
.Laut.
.Lass sie reden.
.Aus Liebe wollt ich alles wissen.
.Lachen.
.Auch im Regen.